Rein im Herzen

Das Leben kann schwierig und schwer zu navigieren sein, aber durch Christus können wir alle Dinge tun. Haben Sie Angst, Menschen im Stich zu lassen? Angst ist mächtig und wenn du dich von ihr überwältigen lässt, ist es schwer, etwas anderes als die Angst zu sehen. Aber unser Gott ist souverän und er ist König und Gott sieht dich und kennt dich genau, wo du bist. „Wenn ich Angst habe, vertraue ich auf dich.“ Psalm 56:3. In unserer Gesellschaft, Viele Menschen leiden unter Angst und Sorge, und dies kann sich in Stunden verwandeln, in denen Sie ein bestimmtes Gespräch mit jemandem noch einmal erleben oder sich wünschen, Sie hätten etwas anders gemacht. Jeder von uns ist ein unvollkommener Mensch, der danach strebt, besser zu sein und es im Leben besser zu machen. Gott liebt dich so, wie du in diesem Moment bist, egal in welcher Situation wir sind. Er ist so in dich verliebt, dass er am Kreuz gestorben ist, damit jeder von uns ewiges Leben haben kann. Diese bedingungslose Liebe ist in unsere Herzen eingeprägt.

Wie kann man die Angst überwinden, andere Menschen im Stich zu lassen?

Erstens müssen wir uns auf Gottes Wort verlassen, um uns durch den Tag zu helfen. Wir müssen uns an das Wort Gottes klammern, da es unser Überlebensleitfaden in unserem Leben ist. Bereite dein Herz am Morgen vor, lies die gute Nachricht von Gott und erlaube ihm, deinen Tag zu bestimmen. Der Rosenkranz ist oft ein unterschätztes Gebet und eine der mächtigsten Andachten, die wir in der katholischen Kirche haben. Das tägliche Beten eines Rosenkranzes hilft wirklich, Ihre Ängste zu beruhigen und alles in die Hände Unserer Lieben Frau zu legen.

„Friede ist das, was ich euch hinterlasse; es ist mein Friede, den ich euch gebe. Ich gebe es nicht so, wie es die Welt tut. Sei nicht besorgt und verärgert; hab keine Angst.“ John 14:27

Nutze deine Gaben

Gott hat uns Gaben gegeben, um ihn zu verherrlichen. Gott ist grenzenlos, was er tun kann, wenn du ihm zuhörst, ist unglaublich. Oft können wir die ganze Zeit recht haben und das kann Stolz machen. Wofür wir stehen, ist wichtig und diese Gespräche mit Freunden zu führen, die nicht dasselbe denken wie Sie, ist wichtig. Aber, wenn wir zu fest an dem festhalten, woran wir Recht haben, Dies kann uns alleine führen, isoliert, und andere nicht erreichen. Das Gleichgewicht zu finden, mit Freunden und Familie liebevoll über bestimmte Themen zu sprechen, ist eine Herausforderung, aber wirklich wichtig. Gott will, dass du Sein Licht in der Welt bist.

Hingabe an Gottes Willen und Vergebung

Hingabe an Gottes Willen in deinem Leben und Vergebung ist nicht einfach. Wir müssen uns daran erinnern, dass Gott zuerst vergeben hat. Als Katholiken sollen wir anderen vergeben und Gott den Rest erledigen lassen. Lasst euch nicht mit Groll belasten, wir müssen uns ganz Gott ergeben, und in dieser Hingabe kann er wunderbare Dinge durch uns tun. Wenn Sie also mit der Angst zu kämpfen haben, andere Menschen im Stich zu lassen, lassen Sie diese Angst am Fuße des Kreuzes und beten Sie darüber. Gott will, dass du Frieden in deinem Herzen hast und er will, dass du frei bist, alles, was er verlangt, ist, dass du ein offenes Herz hast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.