Hit and Run: Was tun, wenn Sie den Unfallort verlassen

Ein Verkehrsunfall ist ein traumatisches Ereignis. Angst und Panik sind nur einige Gründe, warum ein Fahrer den Unfallort verlassen kann. Andere Gründe basieren in der Regel auf rechtlichen Zwangslagen wie berauscht sein, Fahren mit einer suspendierten Lizenz, mit Blick auf eine Bewährung oder Bewährungsverletzung oder Fahren ohne Versicherung.

Das Verlassen des Unfallortes ist in Michigan ein Verbrechen

In Michigan können Verkehrsdelikte als zivilrechtliche Verstöße oder als Verbrechen angeklagt werden. Das Vergehen, den Unfallort zu verlassen (auch bekannt als: Nichtausweis am Unfallort), wird in Michigan als Verbrechen angeklagt. Zusammen mit Trunkenheit am Steuer, Das Verlassen des Unfallortes ist auch einer der häufigsten Vergehen, die in Macomb County angeklagt werden. Das Verlassen des Unfallortes ist ein schweres Verbrechen, das Gefängnis, Geldstrafe, Gerichtskosten und 6 Punkte nach sich ziehen kann. Das Verlassen des Unfallortes, der eine Verletzung verursacht, ist schwerwiegender als das Verlassen des Unfallortes, der nur Sachschäden verursacht. Das Verlassen des Unfallortes kann nicht gelöscht werden und hat enorme Auswirkungen auf zukünftige Versicherungsprämien. Ein Strafregister kann dazu führen, dass Persönlichkeitsrechte gefährdet werden, z. B. das Recht, nach Kanada zu reisen oder eine verborgene Erlaubnis zum Tragen einer Pistole / CPL zu erhalten. Eine Straftat oder ein kriminelles Verhaltensmuster kann auch zur Abschiebung von Nicht-US-Bürgern führen. Sich schuldig zu bekennen, den Unfallort ohne Anwalt verlassen zu haben, ist ein sicherer Weg, um großes Bedauern zu empfinden. In dieser Veröffentlichung und anderen (Einen Anwalt beauftragen, um Ihr Verkehrsticket zu bekämpfen: Eine kluge langfristige Investition) erklären wir, warum Sie proaktiv sein und einen Anwalt hinzuziehen sollten, wenn Sie mit einer kriminellen oder nicht kriminellen Straftat konfrontiert sind.

Wir haben umfangreiche Erfahrung im Umgang mit Vergehen und Verbrechen Straf- und Verkehrssachen in jedem Macomb County District Court:

  • 37. Bezirk: Warren, Mittellinie
  • 38. Bezirk: Eastpointe
  • 39. Bezirk: Roseville, Fraser
  • 40. Bezirk: St. Clair Shores
  • 41. Bezirk: Sterling Heights
  • 41. Bezirk: Shelby Township, Macomb Township, Utica
  • 41. Bezirk: Clinton Township, Harrison Township, Mount Clemens
  • 42-1 Bezirk: Romeo, Washington Township, Armada, Richmond, Ray Township
  • 42-2 Bezirk: New Baltimore, Chesterfield Township, Lenox Township, New Haven

Aufgrund unserer Erfahrung stellen wir Ihnen diese Veröffentlichung und Informationen zum Straftatbestand „Verlassen des Unfallortes“ zur Verfügung.

Pflichten nach einem Unfall

Die Pflichten eines Fahrers nach einem Unfall sind in MCL 257.619 festgelegt.

Der Fahrer eines Fahrzeugs, der weiß oder Grund zu der Annahme hat, dass er in einen Unfall mit einer Person oder mit einem anderen Fahrzeug verwickelt war, das von einer anderen Person bedient oder begleitet wird, hat Folgendes zu tun:

(a) Geben Sie seinen Namen und seine Anschrift sowie das Kennzeichen des Fahrzeugs, das er oder sie betreibt, einschließlich des Namens und der Anschrift des Eigentümers, an einen Polizeibeamten, die betroffene Person oder den Fahrer oder die Insassen des Fahrzeugs, mit dem er oder sie kollidiert ist.
(b) einem Polizeibeamten, einer Einzelperson oder dem Fahrer oder den Insassen des Fahrzeugs, mit dem er kollidiert ist, seinen Fahrer- oder Chauffeurschein ausstellen.
(c) Einer bei dem Unfall verletzten Person angemessene Hilfe bei der Sicherung medizinischer Hilfe leisten oder einen Transport für eine verletzte Person arrangieren oder bereitstellen.

Die Nichteinhaltung dieser Pflichten oder das Versäumnis, am Unfallort anzuhalten und sich auszuweisen oder den Unfallort zu verlassen, kann zu strafrechtlichen Sanktionen und administrativen Sanktionen führen, die vom Michigan Secretary of State verhängt werden.

Strafen für das Verlassen des Unfallortes

Gefängnisstrafe, Verlust des Führerscheins, Versicherungsprobleme und das Festhalten am Gerichtssystem für bis zu 2 Jahre auf Bewährung sind mögliche Strafen für das Verlassen des Unfallortes. Das Verlassen der Unfallstelle, die zu Verletzungen führt, kann bis zu 1 Jahr Gefängnis bedeuten.
Vorbehaltlich einiger Ausnahmen ist es ein Verbrechen, den Unfallort zu verlassen. MCL 257.618 sieht wie folgt vor:
(1) Der Fahrer eines Fahrzeugs, der weiß oder Grund zu der Annahme hat, dass er in einen Unfall auf öffentlichem oder privatem Eigentum verwickelt war, das für die Öffentlichkeit zugänglich ist, muss sein Fahrzeug unverzüglich am Unfallort anhalten und dort bleiben, bis die Anforderungen von Abschnitt 619 erfüllt sind, oder den Unfall unverzüglich der nächstgelegenen oder am besten geeigneten Polizeibehörde oder dem nächstgelegenen Polizeibeamten melden, um die Anforderungen von Abschnitt 619 (a) und (b) zu erfüllen, wenn die begründete und ehrliche Annahme besteht, dass ein Verbleib am Unfallort zu weiteren Schäden führen wird. Der Halt muss erfolgen, ohne den Verkehr mehr als nötig zu behindern.
(2) Wenn eine Person gegen die Anforderungen von Unterabschnitt (1) verstößt und der Unfall zu Schäden an einem Fahrzeug führt, das von einer Person betrieben oder begleitet wird, ist die Person eines Vergehens schuldig, das mit einer Freiheitsstrafe von nicht mehr als 90 Tagen oder einer Geldstrafe von nicht mehr als 100,00 USD oder beidem bestraft werden kann.

Die Kontaktaufnahme mit einem Strafverteidiger in Macomb County sollte Ihre erste Aufgabe sein, wenn Sie beschuldigt werden, den Unfallort verlassen zu haben oder wenn Sie eine Anklage erwarten, Ihr Fahrzeug verlassen haben oder anderweitig vom Unfallort geflohen sind. Es ist eine Verteidigung dieses Verbrechens, wenn eine Person nicht wusste, dass ein Unfall aufgetreten ist oder am Tatort verbleibt, führt zu weiteren Schäden oder behindert den Verkehr mehr als nötig.

Nach Unfall losfahren, behindertes Fahrzeug am Unfallort zurücklassen

Die Polizei ist nicht dumm. Wenn die Polizei ein behindertes und verlassenes Fahrzeug findet, das erst am nächsten Tag beansprucht wird, Sie sind automatisch verdächtig, dass der Fahrer betrunken war, verließ die Szene, um nicht auf Alkohol getestet zu werden, und wartete, um das Fahrzeug zu beanspruchen, bis der Alkoholgehalt unter den gesetzlichen Grenzwert für DUI gefallen war. Die Polizei wird in der Regel das Fahrzeug festhalten, bis es beansprucht wird und eine Erklärung des Eigentümers / Fahrers abgegeben wird. Dies ist, wo die meisten denken, dass sie das System schlagen werden, indem sie behaupten, dass das Fahrzeug gestohlen wurde oder dass es von einer unbekannten Person genommen wurde, die sie am Vorabend getroffen haben. Glauben Sie mir, wir haben alles gesehen und die Polizei auch. In diesem Szenario ist es ein großer Fehler, die Polizei zu kontaktieren, bevor ein Anwalt eingestellt wird. Es ist viel besser, den Anwalt die Schadensbegrenzung übernehmen zu lassen und alles zu reden, als erwischt zu werden, wie er die Polizei anlügt und beschuldigt, einen falschen Polizeibericht eingereicht zu haben, der je nach den Umständen als Verbrechen oder Vergehen angeklagt werden kann.

Einige andere aktuelle Beispiele für Fälle, in denen die Polizei jemanden erwischt hat, der den Unfallort verlassen hat:

  • Die Polizei verfolgt die Spur von undichtem Getriebeöl, das zu dem in einen Unfall verwickelten Fahrzeug führt.
  • Die Polizei folgt Schneespuren in einer Unterteilung zu dem Haus, in dem das Fahrzeug nach einem Unfall gefahren wurde.
  • Die Polizei erhält das Kennzeichen von einem Zeugen am Unfallort.

Verlassen der Szene, um nicht wegen Trunkenheit am Steuer angeklagt zu werden

Anstatt wegen Trunkenheit am Steuer angeklagt zu werden, kann sich eine betrunkene Person dafür entscheiden, die Unfallstelle zu verlassen und sich mit den Folgen auseinanderzusetzen, sobald die Nüchternheit hergestellt ist. Dies alles wird zu einer äußerst frustrierenden Erfahrung für den Täter, bei der Familienmitglieder, die Polizei und die Versicherungsgesellschaft sowie Freunde, die möglicherweise in Zukunft befragt werden, belogen werden. Betrunkenes Fahren ist nicht der einzige Grund, der als Grund für das Verlassen des Unfallortes angegeben wird. Andere häufige Gründe sind Fahren ohne Versicherung, Fahren während Führerschein ausgesetzt oder wegen eines ausstehenden Haftbefehls. Lassen Sie uns Ihnen helfen, Ihr Leben in den Griff zu bekommen, wenn Sie den Unfallort verlassen haben. Rufen Sie NICHT die Polizei und Ihre Versicherungsgesellschaft an und sagen Sie, dass Ihr Auto gestohlen wurde. Sie setzen sich lediglich einer Straftat aus und werden gebeten, weitere Informationen anzugeben, z. B. die Namen der Personen, die bei Ihnen waren, und ob Sie Alkohol konsumiert haben.

Verlassen der Szene und Flucht vor der Polizei

Das Vergehen, den Unfallort zu verlassen, ist ein Vergehen. Wenn das Verlassen der Szene auch eine Verfolgungsjagd der Polizei beinhaltet, Der Täter steht vor schwerwiegenderen Anklagen, die als Flucht und Flucht bekannt sind und ein Verbrechen darstellen.

Was tun, wenn Sie angeklagt sind oder den Unfallort verlassen haben

Wenn Sie ein Zitat erhalten haben, weil Sie den Unfallort verlassen haben, wenden Sie sich an einen Anwalt, um vor Gericht vertreten zu werden. Wenn Sie nach dem Verlassen des Unfallortes ausflippen und noch nicht erwischt wurden, wenden Sie sich an einen Anwalt, um dies zu klären und einen Plan für die folgenden Angelegenheiten aufzustellen:

  • Ob Sie mit der Polizei sprechen sollten oder nicht.
  • Ob Sie einen Versicherungsanspruch geltend machen sollten.
  • Wie der Unfall der Versicherungsgesellschaft gemeldet wird.
  • Holen Sie Ihr Auto aus der Beschlagnahmung.
  • Umgang mit dem Gerichtssystem (Anklage, Anleihe, Untersuchungskonferenz, Prozess).

NEIN, unsere Anwälte werden der Polizei nicht sagen, dass Sie in der Nacht zuvor high oder betrunken waren. Wir geben Ihnen einen soliden Plan, um mit der Polizei und der Versicherungsgesellschaft umzugehen, ohne jemals mit einem DUI belastet zu werden.

Wir hoffen, dass Sie nicht in große Schwierigkeiten geraten, wenn Sie vor der Polizei fliehen oder den Unfallort verlassen. Wenn Sie sich in dieser Position befinden, Zögern Sie nicht, sich an die Strafverteidiger von Macomb County zu wenden, die die örtlichen Behörden kennen und Ihnen an jedem Tag der Woche die besten Optionen bieten können! Da die meisten dieser Vorfälle an den Wochenenden passieren, Wir sind hier, um Ihren Anruf entgegenzunehmen und festzustellen, ob Sie eine Erklärung bei der Polizei abgeben sollten. Wenn Sie immer noch betrunken sind, warten wir, bis Sie klar denken, um rechtliche Entscheidungen zu treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.